Hurrah!

Hallo , liebe Schachfreunde ,

am letzten Sonntag, den 21.02. hat unsere Erste in Haiger gegen C4 1. mit einem 5,5 : 2,5 - Sieg die Meisterschaft in der Bezirksliga errungen, da gleichzeitig Herdorf mit 4,5 : 3,5 gegen Weidenau 2. gewann!

Somit liegen wir in der Abschlusstabelle mit 12 erreichten Punkten vor Herdorf mit 11 Punkten und Weidenau 2. mit 10 Punkten auf Platz eins!

Damit sind wir gleichzeitig zum Aufstieg in die Verbandsklasse berechtigt!

 

Herzlichen Glückwunsch !!!

 

Die Punkte holten an Brett 1 Rolf Zens ( Sieg ) , an Brett 2 Waldemar Besel ( Sieg ) , an Brett 3 Helmut Held ( kampfloser Sieg , da der Gegner nicht antrat ) , an Brett 5 Martin Weber ( Sieg ) , an Brett 7 Ersatzmann Waldemar Theis ( remis ) und and Brett 8 der Ersatzjugendliche aus der Zweiten Kevin Krugmann ( Sieg ).

Bernd Amesreiter an Brett 4 und Ersatzmann Günter Jordan an Brett 6 verloren leider ihre Partien.

Unsere Zweite spielte derweil in Zeppenfeld gegen Hellertal 3. und verloren dort mit 2 : 4 , stehen aber trotzdem immer noch auf dem 6. Platz , und müssten eigentlich in den letzten zwei Runden den Klassenerhalt hinbiegen können .

Die Punkte holten an Brett 1 Christian Weisenstein ( remis ) , an Brett 5 Rolf Ludwig ( remis ) und an Brett 6 unser nachgemeldeter ehemaliger Spitzenspieler Udo Bender ( Sieg ) . Er zeigte nach 12 schachlosen Vereinsjahren schon wieder , dass er nur wenig verlernt hat!

Als nachgemeldeter Spieler in 2016 darf er allerdings erst in der nächsten Saison für die Erste spielen , und erstmal nur in der Zweiten am letzten Brett!

Jochen Peters an Brett 2 , Joshua Heinzmann an Brett 3 und Noah Heinzmann an Brett 4 verloren leider ihre Partien.

Außerdem spielten am letzten Samstag unsere Jugend-Mannschaften die 5. Runde um die Jugend-Bezirksliga-Meisterschaft in Haiger.

Erstmals seit vielen Jahren ist es uns nochmal gelungen , 3 Jugendmannschaften an den Start zu bringen!

Die Erste belegte knapp hinter Herdorf und Weidenau den dritten Platz von 10 Mannschaften, die Zweite wurde sechste und die Dritte, mit lauter Neulingen bestückt, immer noch gute siebte!

Damit haben die 13 teilnehmenden Jugendlichen von SV Betzdorf-Kirchen in der Gesamtwertung ihren ersten Platz verteidigen können! Am 09.04. kommt es dann zur Schluss-Runde in Betzdorf in der Stadthalle, wo dann der Titel eigentlich eingefahren werden müsste.

 

Mit schachlichen Grüßen , Hans-Jürgen